Johann Sebastian Bach:  MATTHÄUSPASSION BWV 244

Karfreitag, 19. April 2019, 15.00 Uhr

Probenfoto Sebalder Kantorei und Nürnberger Bachorchester unter Bernhard Buttmann

„Aus Liebe will mein Heiland sterben“

Im großen Chorkonzert am Karfreitag, 19. April um 15.00 Uhr steht Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion auuf dem Programm.
Bach hat die ursprüngliche Fassung am Karfreitag 1727 in der Thomaskirche in Leipzig zum ersten Mal aufgeführt. Nach einigen Bearbeitungen geriet die Passion nach seinem Tod in Vergessenheit. Felix Mendelssohn-Bartholdy hat schließlich mit Wiederentdeckung und erneuter Aufführung im Rahmen der Bach-Renaissance den Triumphzug dieses großartigen Werks eingeleitet.

Die Matthäuspassion ist das längste und musikalisch-stilistisch umfangreichste Werk von Johann Sebastian Bach auf einen Text von Christian Friedrich Henrici, genannt Picander. Bach verarbeitet in ihr  Einflüsse der verschiedenen Stile seiner Zeit wie z.B. den Opernformen  teils dramatisch-klagende oder kontemplative Arien der vier Solisten mit höchster Qualität. Aufwühlend-dramatische, teils  der Fugentechnik entlehnte Partien und innehaltende Choräle zeichnen beide Chöre und den Kinderchor aus. Verbunden und unterstützt werden die einzelnen Nummern durch Rezitative und die beiden großen Orchester, die auch selten gespielte barocke Instrumente wie Oboen d’amore und Oboen da caccia einschließen.

Es wirken mit:
Lisa Rothländer, Sopran
Rebecca Martin, Alt
Magnus Dietrich, Evangelist
Patrik Hornak, Tenor-Arien
Yannik Debus, Christusworte
Martin Berner, Bass-Arien

Windsbacher Klangfänger (Einstudierung: Ulrike Walch)
Sebalder Kantorei
Nürnberger Bach-Orchester
Leitung: Bernhard Buttmann

 


Montag, 15.04.2019, 19.30 Uhr
Sebalder Saal im eckstein

Einführung in Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion
Hanns Christof Brennecke, Jörg Krämer und Bernhard Buttmann
(in Zusammenarbeit mit der „evangelischen stadtakademie nürnberg“)
Eintrittspreis: 5,00 / ermäßigt 3,00€ nur an der Abendkasse


KARTENKAUF

Die Eintrittspreise für das Konzert gehen von € 36,00 bis € 12,00 / ermäßigt € 9,00. Weitere Informationen bitte ich der Rubrik KARTENVORVERKAUF / PREISE / SITZPLAN zu entnehmen.

Karten für alle Konzerte erhalten Sie wie immer an den Vorverkaufsstellen:
i-Punkt im eckstein, Burgstr. 1-3, Tel: 0911-214 21 40
NN Ticket Corner Mauthalle, Hallplatz 2, Tel: 0911-216 22 98
Kultur Information im KunstKulturQuartier, Königstr. 93, Tel: 0911-231 40 00
und an weiteren Vorverkaufsstellen.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.
Wie zu den anderen Konzerten können Sie Ihre Eintrittskarten auch über das Internet bestellen unter dem Link: www.reservix.de

Das Ticket gilt auch als VGN-Fahrkarte 4 Stdn. vor der Veranstaltung bis Betriebsschluss (gesamter Verbundraum, im Schienenpersonenverkehr 2. Kl. zuschlagfreie Züge).