Pfarrer Christian Düfel
Beauftragter für die Lutherdekade
Jahrgang 1965

Geboren in Nürnberg und aufgewachsen in Erlangen war ich nach meinem Studium (zunächst Medizin, dann Theologie und christliche Archäologie und Kunstgeschichte) als Vikar in St. Egidien (Nürnberg). Schule stand dann als Religionslehrer an der Wilhelm-Löhe-Schule (Nürnberg) und am Herdergymnasium (Forchheim) im Blick. Gemeinde als Pfarrer z.A. in Heroldsberg. Als wissenschaftlicher Assistent arbeitete ich im Fach Ältere Kirchengeschichte (Lehrstuhl Prof. Brennecke) in Erlangen, bevor ich als Referent für Kultur und Bildung ins zentrale Büro des Deutschen Evangelischen Kirchentags nach Fulda wechselte. Seit 2011 bin ich der Koordinator der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für Lutherdekade/Reformationsjubiläum 2017 (0,5) und zugleich Presse- und Öffentlichkeitsreferent (0,5) im Dekanat Erlangen.
Verheiratet bin ich mit der Kantorin Susanne Hartwich-Düfel. Mit unseren beiden Töchtern leben wir in Erlangen.
An die Sebalduskirche bin ich seit 2011 (bis Ende 2018) mit der Projektstelle Lutherdekade/Reformationsjubiläum als Pfarrer angeschlossen und dort regelmäßiger Prediger. Ich freue mich immer wieder in dieser wunderbaren Kirche mit ihren Menschen mitten in der Stadt Gottesdienst halten zu können. Kirche mitten in der Stadt und ihre Aufgabe als Verkündigerin ihrer lebensbejahenden Botschaft, aber auch ihre tragende Bedeutung als Kulturträgerin für die Gesellschaft sind mir dabei ein großes Anliegen.

Telefon 0911 2142349
christian.duefel@elkb.de