HOMEKONTAKTVERANSTALTUNGSKALENDER

GOTTESDIENSTE
an den kommenden Sonn- und Feiertagen mehr...

 

360°-PANORAMA

Der Innenraum im Rundumblick mehr... 

 

AKTUELLES
Aktuelle Nachrichten und Berichte aus den Gemeinden in der Innenstadt mehr...

 

 

 

 


Wie das Original im Germanischen Nationalmuseum blickt eine Kopie des überlebensgroßen Schlüsselfelderschen Christophorus von 1442 am Fuß des Südturms nach Westen. Wuchtig und ernst wirkt der Christusträger mit seinem buschigen Bart und seinem knorrigen Stab, das Christkind hat auffällig breite Schultern. Obwohl im Zeitalter der Gotik entstanden, nimmt seine monumentale Gestalt fast schon barocke Stilelemente voraus. Das Christuskind setzt mit seinem spielerischen Griff in die Haare einen Gegenpunkt zu seinem kantigen Träger.